Donnerstag 9.Juli 14.Woche (Kopie 1)


Von einem unbekannten Verfasser stammen folgende Gedanken:

 

„Wenn mich nicht mehr halten kann, fall ich in Deine Hände.

Wenn ich keine Worte mehr finden kann, rufst Du mich beim Namen.

 

Wenn ich mir nicht mehr helfen kann, rettet mich Deine Liebe.

 

Wenn ich an meine Grenzen komme, umfängt mich Dein Erbarmen.

 

Jenseits meiner Kraft bist Du. Du rettest unerkannt und anders, als ich denke,

und Deine Wege waren stets besser für mich als meine Pläne.“

Sie möchten unser Vertrauen ins Leben stärken und besonders unser Vertrauen zum uns grenzenlos liebenden Gott  Vater, Sohn und Geist. Wie glücklich sind doch Menschen, die den Glauben so leben können, ein Reichtum ganz besonderer Art.

 

 

 

 

.“


ALFERSTEG
AMELSCHEID
ANDLER
ATZERATH
BREITFELD
CROMBACH
EIMERSCHEID
EITERBACH
GALHAUSEN
HEUEM
HINDERHAUSEN
HÜNNINGEN
LOMMERSWEILER
MACKENBACH
NEIDINGEN
NEUBRÜCK
NEUNDORF
NIEDER-EMMELS
OBER-EMMELS
RECHT
RÖDGEN
RODT
SCHLIERBACH
SCHÖNBERG
SETZ
ST.VITH
STEINEBRÜCK
WALLERODE
WEISTEN
WEPPLER
WIESENBACH

..

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden