Mittwoch 8.Juli 14.Woche Killian (Kopie 1)

Der G-8Gipfel in Italien und die rechtzeitig erschienene Enzyklika „Caritas in Veritate“ zu sozialen Fragen sind der Menschheit ein Appell zur gerechten Verteilung der „Lebensmittel“ für alle und der Bewahrung der Zukunft, was Lebensraum der Menschen angeht. In der hl Messe lesen wir zur Zeit die Ge...

[mehr]


Dienstag 7.Juli 14.Woche Willibald (Kopie 1)

Ein riesengroßes Medienevent heute ist die Übertragung der Trauerfeier für Michael Jakson. Ein Star bewegt die Welt. Wer ist ein Star? Woran erkennt man ihn? Star heißt Stern und steht für Orientierung, Lebenshilfe, nachahmenswertes Vorbild. Sind alle „Stars“ das wirklich, suchen die Fans dies überh...

[mehr]


Montag 6.Juli 14.Woche Maria Goretti (Kopie 1)

Mit der hl Maria Goretti feiern wir eine ganz jugendliche Märtyrin, die ihren Lieb verteidigte, ihre Würde als Frau und als Gotteskind und die sogar ihrem Angreifer verzieh. Kein Wunder, dass ihr Name vielen Schulen, Jugendgruppen und Erziehungseinrichtungen wichtig gewesen ist und noch bleibt. Am i...

[mehr]


Samstag 4.Juli 13.Woche (Kopie 1)

„Der Mensch ist immer ein Antwortender, selbst wo er die Initiative hat“. Der Mensch antwortet auf den Ruf zum Leben, den er in der Geburt erfährt. Er antwortet auf den ruf des Lebens, der jeden Tag anders an ihn ergeht. Er antwortet auf die Vorgabe Gottes, der zum Leben ruft und beruft. Sicher könn...

[mehr]


Donnerstag 2.Juli 13.Woche Maria Heimsuchung (Kopie 1)

Der Besuch Mariens bei Elisabeth (Heimsuchung am 2.7) lässt uns über unsere Begegnungen nachdenken und über die Begegnung Gottes mit uns: wann gelingen Begegnungen? Wann sind sie absichtslos, zweckfrei, nicht egoistisch? Gott kommt zu uns Menschen, um uns in der Liebe freier zu machen und uns zu bef...

[mehr]


Mittwoch 1.Juli 13.Woche Theobald (Kopie 1)

Ein Sprichwort aus Irland sagt: « wo man zu gut von dir spricht, da darfst du nicht zu oft hingehen“. Vielleicht meint dieses Wort ja die Gefahr des Hochmuts: geschmeichelt und gelobt zu werden, kann aufgeblasen machen und ungerecht anderen gegenüber. Vielleicht  meint es auc...

[mehr]


Dienstag 30.Juni 13.Woche die ersten Märtyrer Roms (Kopie 1)

Mit diesem Tag hat schon der Juni zu Ende und das halbe Jahr ist verstrichen. Wo sind die Monate nur hin, War so viel los und erscheint uns nur alles schneller als sonst? Vor 35 Jahren durfte ich meine Primizmesse in der Heimatpfarre feiern, wo sind die Jahr hin? Und wo bleiben die jungen Kräfte? Si...

[mehr]


Montag 29.Juni 13.Woche Peter und Paul (Kopie 1)

Am heutigen Hochfest Peter und Paul  geht das Paulusjahr zu Ende. Für jene, die sich auf dieses Thema einlassen konnten, sind die beiden Apostelfürsten besser bekannt geworden, in Person und Botschaft, besonders Paulus, der immer etwas im Schatten des Petrus steht. Es wäre jetzt schade, wenn Pa...

[mehr]


Sonntag 28.Juni 13.Woche (Kopie 1)

Wenn Jesus im heutigen Evangelium der Messe als Heiland auftritt (Mk.5,21), dann ist Er Anwalt des Lebens und der Lebenden nicht des Todes. Jesus ruft in die neue Freiheit der Kinder Gottes: „meine Tochter“ sagt Er der geheilten Frau, die 12 Jahre von der Gemeinschaft (und von Gott) ausgeschlossen w...

[mehr]


Samstag 27.Juni 12.Woche Cyrill (Kopie 1)

Eine der großen Schwierigkeiten im Glauben an Gott ist die „Art Gottes“ zu sein. Er ist der „Ich bin da“ und doch haben wir kaum Anhaltspunkte Seiner Gegenwart, keinen Griff auf Ihn. Glaube an Gott ist absolutes Vertrauen ohne „Netz und doppelten Boden“, das sich als tragfähig erweist, indem ein Men...

[mehr]


Treffer 71 bis 80 von 324

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

ALFERSTEG
AMELSCHEID
ANDLER
ATZERATH
BREITFELD
CROMBACH
EIMERSCHEID
EITERBACH
GALHAUSEN
HEUEM
HINDERHAUSEN
HÜNNINGEN
LOMMERSWEILER
MACKENBACH
NEIDINGEN
NEUBRÜCK
NEUNDORF
NIEDER-EMMELS
OBER-EMMELS
RECHT
RÖDGEN
RODT
SCHLIERBACH
SCHÖNBERG
SETZ
ST.VITH
STEINEBRÜCK
WALLERODE
WEISTEN
WEPPLER
WIESENBACH

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden